Gütermarkt

Linke Spalte

Der Gütermarkt ist ein hybrider Markt, welcher lokale Handwerker, DIY-Verrückte und Trödelverkäufer zusammenbringt, um so mögliche sozial-ökonomische Handlungsmodelle auf lokaler Ebene zu entwickeln. Er schließt unterschiedlichste spezifische Dienstleistungen ein und bietet Räume für allerlei Wege des Handelns und Experimentierens. Vorstellungskraft, soziale Kritik und produktiver Austausch sind wichtige Bestandteile der kontinuierlichen “Stadtentwicklung” und Veränderung in Moabit.

Über den Handel von Gütern hinaus, fördert der Gütermarkt alternative Wege und Pilotprojekte des Wissensaustausches, mit dem Ziel als lokale Plattform für kritische Stadtpädagogik und Nachbarschaftsentwicklung zu dienen. Als wiederkehrende Veranstaltung können Nachbarschaftsinitiatien, Vereine und Wissbegierige auf dem Gütermarkt ihre Produkte/Dienstleistungen präsentieren, testen und überarbeiten. Für alle, die keine Lust auf eine kritische Auseinandersetzung haben wird neben Workshops, Hosen-Toaster und Fahrradreparatur vor Ort genussvolle Livemusik und kulinarische Köstlichkeiten aus der Nachbarschaft geboten.

Rechte Spalte

Gütermarkt

Ort
Ort 
Kontakt 

+49 30 39885842
guetermarkt [at] zku-berlin.org

Programm 

Termine 2017:
Gütermarkt #24 - 02. Juli
Gütermarkt #25 - 06. August
Gütermarkt #26 - 03. September
Gütermarkt #27 - 01. Oktober