Magazin

Foto: Anna-Lena Wenzel
14. Mai 2019

Die grüntaler9 ist ein Projektraum mit einem Schwerpunkt auf performative Formate, der von Teena Lange geführt wird. Im Gespräch erzählt sie, was den Ort ausmacht, wie das Programm entsteht und berichtet von nachbarschaftlichen Verbindungen.

Das Buch „Marmor für alle" von Jörg Johnen
07. Mai 2019

Jörg Johnen war der Galerist von so großen Namen wie Thomas Ruff, Andreas Gursky oder Jeff Wall. Dann schloss er seine Galerie. Nun hat er ein Buch geschrieben: „Marmor für alle. Zur Kunst im öffentlichen Raum“.

Augusstraße, Foto: Anna-Lena Wenzel
29. April 2019

In diesem Straßenporträt der Auguststraße wird der Hotspot für die Kunst zu einem Seismograph für die historischen und aktuellen Veränderungen in Mitte.

Still aus "Diversitätsentwicklung im Kulturbetrieb" von Diversity Arts Culture
24. April 2019

Im April 2017 wurde Diversity Arts Culture – eine Konzeptions- und Beratungsstelle für Diversitätsentwicklung – vom Berliner Senat gegründet. Zwei Jahre nach ihrer Gründung befrage ich die Leiterin Sandrine Micosse-Aikins und Eylem Sengezer, Referentin für Öffnungsprozesse Kulturinstitutionen...

Platten auf einer Kommode
17. April 2019

Kurz nach der Wende liefen die Kund*innen Manfred Albrecht den Laden ein. Zu viert mussten sie arbeiten, um alle bedienen zu können.

Baustelle des Archiv-Gebäudes Robert-Koch-Platz 10 im Juli 1987  Foto: Christian Kraushaar
09. April 2019

Die Ausstellung Pläne, Projekte, Perspektiven im Archiv-Neubau der Akademie der Künste am Robert-Koch-Platz 10, widmet sich der Baugeschichte des einzigen Archivzweckbaus in der DDR. Aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums zeichnet eine Foyer-Ausstellung eine Geschichte von...

Das Holzmarkt-Gelände an der Spree
02. April 2019

Der Holzmarkt ist einer der wenigen Orte in Berlin, der auch beim trostlos grauen Nieselregen noch einladend und fröhlich aussieht. Das mag daran liegen, dass man sich als Besucher*in an schöne Sommerstunden auf Festivals erinnert fühlt.

Netzdialog-Grafik von Masha Bogdanovskaia
25. März 2019

Christian Uhle hat das Veranstaltungsformat Netzdialoge! Philosophie des Digitalen initiiert. Wir waren bei der Veranstaltung Liebe im Digitalen und haben im Anschluss ein Gespräch mit ihm geführt.

Das ehemalige Oberstufenzentrum in der Swinemünder Straße 80, Foto: Bernward Reul
19. März 2019

Das Gebiet nächst der Brunnenstraße, heute Brunnenviertel genannt, war eines von mehreren geschlossenen Bereichen in innerstädtischen Bezirken, welche mit dem 1. Stadterneuerungsprogramm bedacht wurden, das Willy Brandt – gerade zum dritten Mal zum Regierenden Bürgermeister West-Berlins gewählt...