Magazin

31. März 2020

Die fünf-teilige Veranstaltungsreihe Let’s talk about class bringt das Thema Klassismus aufs Tableau und ins Gespräch und beleuchtet es aus intersektionaler Perspektive. Anna-Lena Wenzel berichtet von der Auftaktveranstaltung.

24. März 2020

„Technik, Technik, bei mir läuft vieles intuitiv. Und Erfahrung, auf die ich zurückgreife, kann auch langweilig sein.“
Der Dramaturg Christian Filips im Gespräch mit der Schauspielerin Susanne Bredehöft. Aus der Reihe „Lebt und arbeitet in Berlin“ des Programms institutions extended....

18. März 2020

Liebe Leser*innen,

wir nutzen heute das Magazin in eigener Sache, um im Zusammenhang mit der Corona-Krise Informationen für Künstler*innen und Kulturschaffende bereitzustellen.

Festiwalla-Camp, Foto: Theater X
10. März 2020

Ein Besuch beim postmigrantischen "Theater X". Von Nicole Opitz

Die Tour beginnt mit einem Blick auf einen historischen Stadtplan, Fotos: Anna-Lena Wenzel
03. März 2020

Ein Stadtrundgang zur Novemberrevolution entlang der Chausseestraße mit Stefan Zollhauser. Von Anna-Lena Wenzel

Berlin Biennale Auftakt: Experiência 1, Foto: Mathias Voelzke
25. Februar 2020

Seit September 2019 gastiert die Berlin Biennale im ExRotaprint im Wedding. Anna-Lena Wenzel hat sich die drei Auftaktausstellungen angeschaut.

Notizen bei der Veranstaltung "Zeit für Kunst"
18. Februar 2020

Seit Oktober 2019 leitet Marina Naprushkina das Programm Institutions Extended. Wir treffen uns zum Gespräch in der von ihr 2013 gegründeten Initiative Neue Nachbarschaft/Moabit, und reden über...

11. Februar 2020

Ich denke, man kann das System durch künstlerische Arbeit nicht direkt verändern, aber man kann Einfluss auf es nehmen. Die Machtposition ist wie ein Block, wie ein Monolith.

Ausstellungsansicht im DAZ, Foto: Leon Lenk
29. Januar 2020

Im Deustchen Architektur Zentrum ist bis zum 2.2.2020 die Ausstellung „Letters to the Mayor: Berlin" zu sehen. Ferial Nadja Karrasch hat sich durch die Briefe gelesen und war bei einer Veranstaltung mit Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, dabei.